RBL inhalt wald konzept

Die Natur bietet Kindern vielfältige Erfahrungsräume. Sie fordert heraus, weckt Neugier und Entdeckerlust und bietet jede Menge Möglichkeiten für kindliches Forschen. Das Spiel in der Natur stärkt die Lebenskompetenzen von Kindern eindeutig.

 

Die Kinder erleben sich selbst als Teil der Natur, die sie verstehen lernen und begreifen können. Durch die ständige Bewegung schulen die Kinder ihre motorischen Fähigkeiten, sie lernen sich selbst einzuschätzen und beugen somit auch Haltungsschäden vor.

 

Das Spiel im Wald fördert die Kreativität und die Ausdauer. Da die vorgefundenen Materialien nicht mit einem zugeschriebenen Sinn versehen sind, können sie frei und der Fantasie folgend eingesetzt und genutzt werden. Die spielzeugfreie Umgebung reduziert außerdem konfliktträchtige Situationen, die in beengten Räumen eher auftreten.

 

Im Rollenspiel, auf Entdeckungsreise oder im Experiment werden die Kinder in ihrem sozialen Miteinander gestärkt. Die Waldkinder lernen also den bewussten und respektvollen Umgang miteinander und mit der Umwelt und machen somit wertvolle Erfahrungen, die prägend für ihr ganzes Leben sein können.

 

Waldgruppenkonzept als PDF zum Download